Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gedankenexperimente:fuenf_minuten_welt

Fünf Minuten alte Welt

1. Szenario

Es ist nicht logisch unmöglich, dass es die Welt erst seit fünf Minuten gibt und dass sie ins Dasein sprang exakt wie sie ist, voll bewohnt von Leuten, die sich an eine ältere Vergangenheit 'erinnern'.

2. Quelle

Bertrand Russell, The Analysis of mind (1921). London 1968, 159.

3. Anmerkung

Russell hat dieses Szenario nicht als skeptisches gedacht, sondern nur als Hinweis darauf, dass die Erinnerung an ein Ereignis logisch unabhängig ist vom tatsächlichen Auftreten dieses Ereignisses. Man könnte die Idee aber genausogut als Argument für den Kreationismus missbrauchen, z.B.: Gott hat die Welt vor 4.400 Jahren geschaffen, und da schuf er die Fossilien und anderen Hinweise auf längere Existenz der Welt eben mit.

5. Schlagworte

  • Russell, Bertrand (1872-1970)
  • Erkenntnistheorie
  • Zeitgenössisches Gedankenexperiment
gedankenexperimente/fuenf_minuten_welt.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/30 17:20 von jge