Sie sind hier: Themen Literatur/Wissenschaft: Primärliteratur Ingeborg Bachmanns

Werke Bachmanns

1. Standard-Ausgaben

W (1978 / 1993)
Werke. -- Hg. von Christine Koschel, Inge von Weidenbaum und Clemens Münster. -- 1. Aufl. -- München, Zürich : Piper, 1978.
(Überarb.) Neuausg. -- München, Zürich : Piper, 1993.

  1. Gedichte, Hörspiele, Libretti, Übersetzungen.
  2. Erzählungen.
  3. Todesarten: Malina und unvollendete Romane.
  4. Essays, Reden, Vermischte Schriften, Anhang.

GUI (1983)
Wir müssen wahre Sätze finden : Gespräche und Interviews. -- Hg. von Christine Koschel und Inge von Weidenbaum. -- München, Zürich : Piper, 1983.

D (1985 [1949])
Die kritische Aufnahme der Existentialphilosophie Martin Heideggers : Dissertation Wien 1949. -- Hg. von Robert Pichl. -- München, Zürich : Piper, 1985.

IBB (1987)
Ingeborg Bachmann : Bilder aus ihrem Leben. -- Hg. von Andreas Hapkemeyer. -- Neuausg. -- München, Zürich : Piper, 1987.

BF (1991 [1945/46])
Briefe an Felician. -- München, Zürich. Piper, 1991.

TKA (1995)
"Todesarten"-Projekt : kritische Ausgabe. -- Unter Ltg. von Robert Pichl hg. von Monika Albrecht und Dirk Göttsche. -- München, Zürich: Piper, 1995.

  1. Todesarten, Ein Ort für Zufälle, Wüstenbuch, Requiem für Fanny Goldmann, Goldmann / Rottwitz-Roman und andere Texte.
  2. Das Buch Franza.
  3. (1), (2): Malina.
  4. Der "Simultan"-Band und andere späte Erzählungen.

RR (1998)
Römische Reportagen : eine Wiederentdeckung. -- Hg. von Jörg-Dieter Kogel. -- München, Zürich : Piper, 1998.

LUG (1998)
Letzte, unveröffentlichte Gedichte, Entwürfe und Fassungen. -- Edition und Kommentar von Hans Höller. -- Suhrkamp : Frankfurt am Main, 1998.

UG (2000)
Ich weiß keine bessere Welt : unveröffentlichte Gedichte. -- Hg. von Isolde Moser, Heinz Bachmann und Christian Moser. -- München, Zürich : Piper, 2000.

BEF (2004)
IB / Hans Werner Henze: Briefe einer Freundschaft. Hg. von Hans Höller. -- München, Zürich : Piper, 2004.
[Enthält 197 Briefe, Briefentwürfe und Telegramme, davon 40 von IB]

GIR (2004 [1973])
IB / Gerda Haller: Ingeborg Bachmann. Ein Tag wird kommen : Gespräche in Rom. Ein Porträt von Gerda Haller. -- Salzburg, Wien : Jung und Jung, 2004.
[ORF-Film von 1973 "Ingeborg Bachmann im erstgeborenen Land"]

KS (2005)
Kritische Schriften. -- Hg. von Monika Albrecht und Dirk Göttsche. -- München, Zürich : Piper, 2005.

H (2008)
IB / Paul Celan: Herzzeit : Briefwechsel. Hg. und kommentiert von Bertrand Badiou, Hans Höller, Andrea Stoll und Barbara Wiedemann. -- Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2008.
Wiedemann und Badiou sind Celan-Kenner, Stoll und Höller sind in der Bachmann-Philologie hervorgetreten. Wer ihre Arbeiten kennt, erkennt auch ihre Lieblingsgedanken im Kommentar, aus dem sie für meinen Geschmack ihre literaturtheoretischen Überlegungen lieber hätten heraushalten sollen.

2. Versteckt veröffentlichte Werke

Montagmorgen (Gedicht)
In: Weltpresse 4 (1948) Nr. 287 (8.12.1948).
Auch in: Peter Beicken: Ingeborg Bachmann. -- München : Beck, 1988. -- (Beck'sche Reihe : Autorenbücher ; 605), S. 48.

Der Gärtner (Gedicht)
In: Festschrift. -- Hg. von der Österreichischen Hochschülerschaft aus Anlass der III. Akademischen Kulturtage. -- Wien, 1949, S. 41.
Auch in: Lynkeus (1985), H. 31/32, S. 50.

Glaube (Gedicht)
Als Faksimile der Handschrift in: IBB, S. 22.
Transkription in: Eberhardt: Keine Zitate, S. 460.

Vor einem Instrument (Gedicht)
In: DU. Die Zeitschrift der Kultur (1994), H. 9, S. 21-22. Fassungen mit Manuskript und Typoskript.
Auch abweichend in: Hans Höller: Ingeborg Bachmann : das Werk. -- Frankfurt am Main : Athenäum, 1993, S. 140 u. 323, Anm. 100.
Auch in: Eberhardt: Keine Zitate, S. 462.

In memoriam Karl Amadeus Hartmann (Gedicht)
Als Faksimile des Manuskripts in: Richard P. Hartmann: Epitaph : Karl Amadeus Hartmann. -- München 1966.
Auch als Faksimile mit Transkription in: Karl Amadeus Hartmann und die Musica Viva (Ausstellungskatalog). -- München, 1980, S. 354.
Auch in: Eberhardt: Keine Zitate, S. 461.

Werkstudenten (Bericht)
In: Der Optimist 1 (1948), Nr. 7 (13.2.1948), S. 3-4.

Das schöne Spiel (Erzählung)
In: Wiener Tageszeitung 3 (1949), Nr. 77 (1.4.1949), S. 5.

Das Ufer (Erzählung)
In: Wiener Tageszeitung 3 (1949), Nr. 153 (3.7.1949), S. 5.

Die Versuchung (Erzählung)
In: Wiener Tageszeitung 3 (1949), Nr. 183 (7.8.1949), S. 6.

Die Mannequins des Ibykus (Erzählung)
In: Wiener Tageszeitung 3 (1949), Nr. 242 (16.10.1949), S. 7. Auch in: Stimmen der Gegenwart 1 (1951). -- Hg. von Hans Weigel. -- Wien, S. 74-77. Auch in: Eberhardt: Keine Zitate, S. 457-459.

Entgegnung
In: Die Neue Rundschau 71 (1960) H. 3, S. 547-549.
[Entgegnung auf die wiederholte Behauptung Claire Golls, Paul Celan habe bei ihrem Mann plagiiert. Unterzeichnet u.a. von IB]

Es trifft nicht zu, ... (Leserbrief)
In: Der Spiegel 26 (1972), Nr. 25, S. 9.
[Leserbrief von IB zum Artikel im Spiegel Nr. 24 "Gefasst: Baader"]

Lieber Onkel Wolfi (Brief)
In: Freibeuter (1986), H. 27, S. 24-26.
[Brief Bachmanns an Wolfgang Hildesheimer vom Sommer 1957]

[Brief an Peter Szondi vom 20.6.1961]
In: Sigrid Weigel: Ingeborg Bachmann. -- Wien : Zsolnay, 1999 (München : DTV, 2002), S. 234-235.

[Brief an Hannah Arendt vom 16.8.1962]
In: Sigrid Weigel: Ingeborg Bachmann. -- Wien : Zsolnay, 1999 (München : DTV, 2002), S. 463.

[Brief an Wolfgang Hildesheimer vom Nov. / Dez. 1959]
In: Sigrid Weigel: Ingeborg Bachmann. -- Wien : Zsolnay, 1999 (München : DTV, 2002), S. 470-471.

Ich weiß nämlich gar nicht, wohin ich gehen soll
Ingeborg Bachmann in Briefen aus den Jahren 1956 und 1957 (von Oswald Döpke). -- In: DU. Die Zeitschrift der Kultur (1994) H. 9, S. 36-39.

Warum diese Bibliographie?

Das Ziel dieser Bibliographie ist der Nachweis von öffentlich zugänglichen Schriften Bachmanns, die bisher von der Forschung wenig beachtet worden sind, weil sie nicht in den Standard-Ausgaben enthalten sind. Es folgt entsprechend 1. ein Verzeichnis der Standard-Ausgaben sowie 2. der in diesen nicht enthaltenen veröffentlichten Werke Bachmanns, sofern sie mir bekannt sind. Stand 12/2007.